Teilen

EXPERTENTIPP: PLANEN-BAUEN

Wussten Sie, dass Sie durch eine intelligente Bauweise und rechtzeitige Planung von Raumdesign Geld und Zeit sparen können? Unsere Raumdesigner wissen genau, was Sie beachten müssen, um clever zu bauen!

Richtige Estrichhöhe entscheidet: 

Je nach Bodenbelag unterscheidet sich die Estrichhöhe. Durch die rechtzeitige Entscheidung welcher Boden in welchem Raum verlegt werden soll, können unterschiedliche Niveaus im Boden vermieden werden.


Keine Kältebrücken bei Rollläden: 

Vorbau-Rollläden weisen gegenüber normalen Rollläden mit oben liegenden Sturzkästen keine Kältebrücken auf. Damit verbessern sie die Isolierung des Hauses. Zudem bieten sie eine hervorragende Schalldämmung, Sicherheit vor Einbrechern und einen leichten Zugang bei Servicearbeiten.

Wohltemperierter Wintergarten:
Bei der Planung eines Wintergartens sollte generell ein außenliegender Sonnenschutz, eine Lüftung und eine spezielle Steuerung eingesetzt werden. Durch die Anbringung von Markisen in der Schrägen und z.B. Raffstoren in der Senkrechten kann so der Wintergarten optimal vor extremer Aufheizung geschützt werden.

Optimale Terrassenbeschattung: 

Vor allem Süd-West Seiten bedürfen einer ausreichend großen Markisen-Ausladung. Empfehlenswert ist hier auch eine senkrechte Beschattung im vorderen Bereich, z.B. Markisen mit Volantrollo. Nur dadurch kann die flachstehende Sonne und ihre Wärme von der Terrasse abgehalten werden.